Skip to main content
epsco

epsco: Beschäftigung, Soziales, Gesundheit und Verbrauche

Der Rat „Beschäftigung, Sozialpolitik, Gesundheit und Verbraucherschutz“ (EPSCO) befasst sich mit einer großen Bandbreite von Themen wie etwa Beschäftigung, soziale Sicherheit, Verbraucherschutz, Gesundheit und Chancengleichheit. Die Mitgliedsstaaten sind je nach Tagesordnung durch die jeweils fachlich zuständigen Minister vertreten, z. B. durch die Minister für Arbeit, Soziale Angelegenheiten, Gesundheit oder Konsumentenschutz. Während des irischen Ratsvorsitzes werden Mr. Richard Bruton, Minister für Arbeitsplätze, Unternehmen und Innovation, Ms. Joan Burton, Ministerin für Soziale Sicherheit, und Mr. James Reilly, Minister für das Gesundheitswesen, den Ratsvorsitz innehaben.

Zu den wichtigsten Prioritäten des irischen EU-Ratsvorsitzes zählen:

  1. Inangriffnahme des Problems der Jugendarbeitslosigkeit durch ein Jugendbeschäftigungspaket.
  2. Ausbau der Schaffung von Arbeitsplätzen und sozialen Zusammenhalt durch Weiterführung der Vorschlägen betreffend: Europäischer Sozialfonds (ESF), Programm für sozialen Wandel und Innovation (PSCI) und den Europäischen Fonds für die Anpassung an die Globalisierung (EGF).
  3. Erleichterung der Bürgermobilität durch Vorantreiben der Vorschläge zu wichtigen Fragen, wie etwa die Übertragbarkeit von Rentenansprüchen und die Entsendung von Arbeitnehmern.
  4. Voranbringen einer Reihe von gesundheitspolitischen Maßnahmen zu Themen wie grenzübergreifende Gesundheitsbedrohungen, Tabakwaren und pharmazie- und medizintechnische Geräte.

Minister

#epsco