Skip to main content
compet

Irischer EU-Ratsvorsitz stärkt Binnenmarkt durch Abkommen über Zollkodex

23.04.2013, 10:30 GMT


Der irische EU-Ratsvorsitz hat heute ein vorläufiges Abkommen mit dem Europäischen Parlament über den Zollkodex der Union gesichert.

Der Zollkodex der Union ist eine Überarbeitung des modernisierten Zollkodex, der ab Juni dieses Jahres in Kraft treten hätte sollen; die Überarbeitung berücksichtigt Änderungen im Zollbereich seit der Annahme des Zollkodex im Jahr 2008 und schafft Konformität mit den Anforderungen des Vertrags von Lissabon.

Der Zollkodex ist ein wesentliches Element für eine effiziente und effektive Funktionsweise des Binnenmarktes der EU, berücksichtigt technologische Veränderungen und schafft Konvergenz der EDV-Systeme der Mitgliedsstaaten, was bedeutet, dass Informationen leicht ausgetauscht werden und Güter besser nachverfolgt werden können. Die Gesetzgebung sorgt für eine Rationalisierung der Zollpraktiken in den Mitgliedsstaaten und führt somit zu einem schnelleren, kostensparenderen System durch den Abbau von administrativen Hürden für Unternehmen.

Das Abkommen wird nun dem Ausschuss der Ständigen Vertreter zur endgültigen Zustimmung vorgelegt.

Ähnliche Veranstaltungen

Alle ähnlichen Veranstaltungen anzeigen >

eu2013ie

02.07.2013, 10:29 eu2013ie Taoiseach Enda Kenny presents results of the Irish Presidency #eu2013ie in address to the European Parliament #EU eu2013.ie/news/news-item…

02.07.2013, 10:14 eu2013ie RT @IrelandRepBru Taoiseach: "Our shared identity exists beyond the realm of mere economics or currency or money." #eu2013ie #EU

02.07.2013, 10:10 eu2013ie RT @IrelandRepBru Taoiseach: "#MFF is the single, biggest investment tool we have at our disposal. We need to come together and use it forthwith." #eu2013ie

02.07.2013, 10:08 eu2013ie RT @IrelandRepBru Taoiseach: "By listening actively I believe we managed to address the main issues of concern identified by EP raised in March." #eu2013ie

02.07.2013, 10:08 eu2013ie RT @IrelandRepBru Taoiseach: "The result identifies best way to ensure that almost €1trillion for #MFF is released as soon as possible into real economy."

Kontakte

Marcella Smyth, Pressesprecherin (AStV I) Ständige Vertretung in Brüssel

T:

M:

E:

Ähnliche Nachrichten


Alle ähnlichen Nachrichten anzeigen ›